VRTom's Golf GTI VR6T
  Motorumbau 11/03
 
"

Die ursprüngliche 2.0l Maschine tat zuverlässig ihren Dienst, doch viel Fahrspaß bot sie nicht. Deswegen kam irgendwann der Entschluss auf VR6 aufzurüsten.
Der GTI bietet dafür die beste Basis, da am Fahrwerk und Bremse nichts verändert werden muss.

Im großen und ganzen wird der Motor mit Getriebe getauscht, auf hydraulische Kupplungsbetätigung und Seilzugschaltung umgebaut.
Andere Teile wie Kühler, Abgasanlage und Benzinpumpe werden vom VR6 übernommen. Zu guter Letzt wird der Motorkabelbaum an die Zentralelektrik angeschlossen.

Im Folgenden ein paar Bilder vom Umbau (11/03):

ein Bild


ein Bild


ein Bild


ein Bild


ein Bild


ein Bild


ein Bild


 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=